+49 561 78968-91 /-92

Einstiegs- und Karriereberatung

Einstiegs- und Karriereberatung

Einstiegsberatung Karriereberatung

Einstiegsberatung

Ein Schwerpunkt der Arbeit der GfP im Bereich Personal liegt auf der Unterstützung (junger) Menschen bei ihrer beruflichen Orientierung. In Zeiten einer fast unüberschaubaren Vielfalt an Alternativen der Berufsweggestaltung einerseits und des demographischen Wandels andererseits verstehen wir unser Engagement in diesem Bereich als soziale Verpflichtung als Verbandseinrichtung.

„Plötzlich“ ist die Schulzeit vorbei und das Berufsleben soll beginnen. Um einen passgenauen Einstieg zu finden, ist es außerordentlich wichtig, alle potentiellen Möglichkeiten sorgfältig zu betrachten und sich mit einer zielgerichteten Einstiegsberatung vorzubereiten.

Wo liegen Deine persönlichen Interessen und Stärken? Gibt es ein Hobby, aus welchem vielleicht ein Beruf werden kann? Wo liegen Deine Stärken (und Schwächen) in der Schule? Bist Du eher „Theoretiker“ oder „Praktiker“? Gerade für Dich als jungen Menschen ist es oft schwierig, zu einer realistischen Selbsteinschätzung bezüglich Deiner beruflichen Potenziale zu gelangen, die der Grundstein für eine gelungene Berufswahl und Erfolg im (Arbeits-) Leben ist.

Wir informieren Dich auf Grundlage Deiner Neigungen über

  • weiterführende Schulformen
  • Schulen in der Region
  • Kombinationsmöglichkeiten von dualer Ausbildung und schulischen Abschlüssen
  • 450 duale Ausbildungsberufe
  • 10.000 unterschiedliche Studiengänge
  • duales Studium
  • spezielle Abiturientenausbildungsgänge
  • usw.

Wir verfügen über langjährige Erfahrung in der Einstiegsberatung sowie ein effizientes Instrumentarium, um Deine beruflichen Interessen und Potenziale präzise zu ermitteln und Dich auf Deinem Weg in den Beruf zielführend zu unterstützen.

Dazu nutzen wir u. a. das Coachingtool – berufliche Orientierung/berufliche Interessen (CT-BOBI). Dies ist ein sehr effektives Verfahren, das Deine beruflichen Interessen inhaltlich präzise beschreibt und Dir eine aussagekräftige Basis zur beruflichen Orientierung liefert. Als Ergebnis der Bearbeitung des Online-Fragebogens erhältst Du eine detaillierte Aufschlüsselung Deiner individuellen beruflichen Interessensbereiche. Das Ergebnis wird in einer 12-seitigen Broschüre dokumentiert, die nach allgemeinen Erläuterungen zum Verfahren, zum Aufbau und der Interpretation der Ergebnisseiten ein Übersichtsdiagramm der persönlichen Interessensgewichtung enthält. Im Weiteren werden die drei am stärksten favorisierten beruflichen Bereiche ausführlich mit einer grundsätzlichen Beschreibung, typischen Ausbildungsberufen, typischen Studiengängen sowie die berufsspezifischen Kompetenzen, die den Berufsbereichen als Anforderungen zu Grunde liegen und z. B. bei Eignungsprüfungen getestet werden, dargestellt. Diese Auswertung wird als Grundlage für Deine weitere Beratung genutzt, um Dir zielführende Tipps für Deine individuelle Berufswegeplanung zu geben.

Entwickelt wurde der CT-BOBI von Dipl. Psychologe Dr. Stephan Bulheller sowie Dipl. Psychologin Nedina Ibrahimovic. Das Verfahren ist wissenschaftlich konstruiert und wird kontinuierlich evaluiert und weiterentwickelt. Um dem hohen Qualitätsanspruch gerecht zu werden, wird das komplette Verfahren ausschließlich von fachlich und pädagogisch geschulten und zertifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern durchgeführt.

Du hast Fragen oder Deine Eltern wünschen weitergehende Informationen? Gerne erläutern wir auch die Möglichkeit des Einsatzes weiterführender diagnostischer Profiling- und Eignungsfeststellungsverfahren. Fähigkeiten und Fertigkeiten, z. B. in den Bereichen

  • kognitive Leistungsmaße, Fähigkeit zum logischen Schlussfolgern
  • Konzentration, Aufmerksamkeit und Arbeitshaltung
  • Lernpotenzial
  • berufsrelevante Persönlichkeitseigenschaften
  • spezielle berufliche Kompetenzen

können erfasst werden, um eine realistische Berufswegeplanung zu unterstützen.

 

Aktuell suchen wir übrigens Bewerberinnen bzw. Bewerber für die Ausbildung zur Verkäuferin/zum Verkäufer!

nach oben


Karriereberatung

In der Karriereberatung lösen Sie wichtige Fragen Ihrer beruflichen Zukunft. Die konkreten Anlässe und Zielsetzungen können dabei ganz unterschiedlicher Natur sein. Typische Leitfragen sind u. a.

  • Ich möchte mich beruflich weiterentwickeln, wie gehe ich strategisch vor?
  • In welchen typischen Berufsphasen bietet sich eine Fortbildung an, um die Chancen zu verbessern und wo kann ich mich über Möglichkeiten informieren?
  • Wo finde ich Stellenangebote?
  • Wie kann ich mich in Online-Portalen wie Xing oder facebook optimal darstellen?
  • Mir wurde eine Stelle angeboten, aber ist sie die richtige für mich?
  • Wäre eine neue Stelle tatsächlich ein Karrieresprung?
  • Wie kann ich mich am besten auf ein anstehendes Vorstellungsgespräch/eine Gehaltsverhandlung oder ein Assessment Center vorbereiten?
  • Ich übernehme eine neue Stelle, wie führe ich mich ein?
  • Ich habe Schwierigkeiten mit meinem Vorgesetzen, mit Kollegen, wie verhalte ich mich?

Wie wir konkret vorgehen, wird durch Ihr persönliches Anliegen bestimmt. In einem unverbindlichen Vorgespräch klären wir Ihre Fragestellung und die Zielperspektive, um daraus die Vorgehensweise zu entwickeln. Sie bildet die Grundlage unserer Zusammenarbeit.

Wir erarbeiten gemeinsam die Ausprägung Ihrer Potenziale und machen sie Ihnen zugänglich. Sie gewinnen Klarheit über Ihr Stärkenprofil und die eigenen beruflichen Vorstellungen und Werte. Darauf basierend entwickeln wir die nächsten Schritte, damit Sie voller Stärke Ihren weiteren Karriereweg bewusst gehen können. Als Coach ist es unsere Aufgabe, die von Ihnen gewünschten Entwicklungen methodisch voranzutreiben. Wir begleiten Ihre Schritte in der Planung und bei der Durchführung.

Kennen Sie Ihre persönlichen Potenziale, Motivatoren, Werte, Fähigkeiten – und setzen Sie diese optimal ein? Als Grundlage für die eigene Karriereplanung ist das Profiling mit Hilfe validierter wissenschaftlicher Verfahren geradezu unerlässlich.

Vorteile für die Karriereplanung

  • seriöse Analyse von eigenen Werten, Motiven
  • Grundlage für gute Work-Life-Balance
  • liefert Hinweise auf Konflikt- und Stressauslöser
  • objektive Feststellung der eigenen Potenziale
  • ergänzt neutral die eigene Wahrnehmung
  • Voraussetzung für gezielte Karriereschritte
  • aussagekräftiges Stärken/Schwächen-Profil
  • Entwicklungspotenzial extrahieren

Standardisierte Testverfahren eröffnen dabei die Möglichkeit einer objektiven Messung Ihrer berufsbezogenen Potenziale und Persönlichkeitseigenschaften in wirkungsvoller, zuverlässiger und aussagekräftiger Weise und stellen damit eine wertvolle Ergänzung zu nur bedingt aussagekräftigen Zeugnissen und Zertifikaten dar.

Wichtige Fähigkeiten und Fertigkeiten, welche im Rahmen diagnostischer Profiling- und Eignungsverfahren erfasst werden können, sind z. B.:

  • Soft Skills
  • Persönlichkeitseigenschaften
  • Kognitive Leistungsmaße
  • Logisches Schlussfolgern
  • Lernpotenzial
  • Spezielle berufliche Fähigkeiten und Fertigkeiten
  • Arbeitshaltung
  • Konzentration/Aufmerksamkeit

Wir arbeiten mit wissenschaftlich evaluierten Verfahren, welche von erfahrenen Diagnostikern zusammengestellt wurden und eine objektive, zuverlässige und exakte Feststellung bieten, die sich an aktuellen Qualitätsstandards orientiert. Die Testverfahren werden in der Regel EDV gestützt abgewickelt. Sie sind wissenschaftlich konstruiert und werden kontinuierlich evaluiert und weiterentwickelt. Mit Blick auf die sich ständig wandelnden Arbeitsanforderungen und Eignungsvoraussetzungen scheint dies unerlässlich. Die Verfahren entsprechen in ihren Gütekriterien (Objektivität, Reliabilität, Validität, aktuelle Normierung…) strengsten Qualitätsstandards.

Ablauf eines Coachings bzw. einer Karriereberatung

Sympathie und gegenseitiges Vertrauen bilden die Voraussetzungen für ein erfolgreiches Coaching. Daher bieten wir grundsätzlich zu Beginn einer Zusammenarbeit ein unverbindliches Vorgespräch an, um uns und unsere Arbeitsweise kennenzulernen und die Rahmenbedingungen abzuklären (Ziele, Dauer, Honorar etc.). Im Anschluss erhalten Sie von uns ein schriftliches Angebot, das auch die im Vorgespräch besprochenen individuellen Spielregeln unserer Zusammenarbeit beschreibt.

In den meisten Fällen befassen wir uns mit drei Kernfragen:

1. Was zeichnet mich aus? – Stärken und Kompetenzen
Zunächst gilt es, Ihre Stärken und Kompetenzen herauszuarbeiten. Dabei kommen die unterschiedlichsten Techniken zum Einsatz: Biografische Rückschau, Analyse von Erfolgen, psychologische Tests, Interviews. Wichtigstes Ziel dabei ist, dass Sie Ihr Wissen über sich selbst vertiefen. Nebenbei bekommt auch Ihr Coach einen Eindruck von Ihnen. Nicht zuletzt geht es auch darum, dass Sie herausfinden, wie Sie sich in zukünftigen Bewerbungen darstellen und beschreiben möchten.

2. Was motiviert mich? – Wollen und Motivation
Für viele Menschen ist es eine der leichtesten Übungen, zu sagen, was sie nicht wollen; z. B. „Ich esse kein Fleisch!“. Erheblich schwieriger ist es dagegen, konkret zu formulieren was man will. Besonders dann, wenn es um wichtige Lebensentscheidungen, wie beispielsweise eine berufliche Richtungsentscheidung, geht.

Hat sich Ihre berufliche Laufbahn bisher auch „einfach so ergeben“? Dann geht es Ihnen wie den meisten anderen Menschen auch. Aber nur wenn Sie wissen, wo Sie hin wollen, können Sie dieses Ziel auch wirklich verfolgen. Ob es nur um eine Präzisierung dieses Ziels geht oder ob wir gemeinsam noch einmal auf die Suche nach Ihrem großen Traum gehen – eine Analyse Ihrer Motivation ist wichtig, um die Kraft für die nächsten Schritte zu mobilisieren!

3. Wo gibt es Bedarf? – Handlungsfelder und Arbeitsmarkt
Die Phase der Jobsuche ist den anderen Phasen nachgeordnet, baut auf sie auf. Es geht nun darum, den richtigen Platz für Sie zu finden und Sie dabei zu unterstützen, diesen auch zu erreichen. Im Vordergrund steht hier die Frage, was der Arbeitsmarkt Ihnen zu bieten hat und wie Sie sich entsprechend der Gegebenheiten, z. B. in Ihren Bewerbungsunterlagen und im Vorstellungsgespräch, optimal präsentieren können.

Natürlich kann das Coaching über das unmittelbare Agieren am Arbeitsmarkt hinausgehen. Wir unterstützen Sie sowohl bei Ihrer fachlichen Entwicklung (z. B. Fortbildungen planen und besuchen) wie auch der Weiterentwicklung von methodischer, sozialer und personaler Kompetenz.

Sie entwickeln also mit unserer Unterstützung Ideen, persönliche Strategien und Lösungsansätze, die sich für Sie passend anfühlen. Unser Part als Coach ist es, Ihnen fundiert und methodisch zur Seite zur stehen und Ihnen entsprechende Impulse zu geben. Durch den begleiteten Transfer in die Praxis verpuffen ihre Aktivitäten nicht, sondern werden reflektiert und verfestigt.

Während des Coaching-Prozesses verständigen wir uns regelmäßig über das Erreichte und das weitere Vorgehen. Die einzelnen Sitzungen dauern meist zwischen zwei und vier Stunden. Die Termine vereinbaren wir individuell, in der Regel im Abstand von zwei bis sechs Wochen. Die Sitzungen finden in unseren Büro-Räumen in der Pestalozzistraße 27 im Vorderen Westen in Kassel statt. Die Gesamtdauer eines Coachings variiert und hängt von der Komplexität der Fragestellung und den individuellen Ansprüchen ab. Meist umfasst ein Coaching (oder eine Karriereberatung) zwischen drei und zehn Stunden. Am Ende der gemeinsamen Arbeit evaluieren wir den gesamten Coaching-Prozess. Wir vergleichen die erreichten Ergebnisse mit den vereinbarten Zielen. Ein gegenseitiges persönliches Feedback bildet den formalen Schlusspunkt.

Aktuell suchen wir übrigens für ein alteingesessenes Großhandelsunternehmen einen Einkaufsleiter!

nach oben

Wir helfen Ihnen weiter:

Gesellschaft für Personaldienstleistungen mbH
- Einrichtung der Handels- und Dienstleistungsverbände

Anja MohrAnja Mohr
+49 561 78968-94
+49 561 78968-61
mohr@gfp24.de