+49 561 78968-91 /-92

E-Commerce

Die digitale Entwicklung macht auch vor dem Handel nicht Halt. Ganz im Gegenteil! Mit dem Smartphone in der Hand gibt der Konsument den Takt des Wandels vor.

Es reicht heute nicht mehr, die verschiedenen Verkaufskanäle optimal miteinander zu verknüpfen: Die dahinter stehenden Prozesse müssen schnell und reibungslos funktionieren. Handelsunternehmen kommen nicht umhin, sich zu digitalisieren, denn der Kunde ist längst digital. Die Zukunft des Handels ist digital. Machen Sie Ihr Unternehmen fit für die Zukunft!

Selbst wenn Sie noch nicht online verkaufen, kommunizieren Sie wahrscheinlich schon jetzt mit Ihren Kunden auf verschiedenen Kanälen und dieser Omnichannel-Einkauf ist bereits Realität.

Wir stehen an Ihrer Seite! Seit mehr als 20 Jahren bieten wir als Unternehmen der Handels- und Dienstleistungsverbände eine große Palette an Lösungen für unsere Kunden an. Aufgrund der Beratungs-, IT- und E-Commerce-Kompetenz unserer Mitarbeiter können wir Sie so während des gesamten Digitalisierungsprozesses fachkundig, handelsnah und pragmatisch begleiten.

Um dauerhaft erfolgreich zu sein, sollten Sie eine Digitalisierungsstrategie festlegen und umsetzen. Gerade vor der Entscheidung, ob und wie man im Internet aktiv werden könnte, sollten die Strategieoptionen ermittelt und bewertet werden. Dabei stehen wir Ihnen mit unserer Erfahrung gerne zur Verfügung. Ermitteln Sie mit uns in einem ersten Schritt grundlegende, tendenziell langfristig zu erreichende Wettbewerbsziele unter Berücksichtigung Ihrer Unternehmensumwelt. Anschließend definieren wir gemeinsam die dafür erforderlichen Maßnahmen und Ressourcen.

Eine der grundlegenden strategischen Entscheidungen, die Sie treffen sollten, betrifft den Vertrieb. Ihnen stehen etliche Kanäle zur Verfügung, über die Sie Ihre Produkte verkaufen können: stationäres Geschäft, Webshop, Marktplätze wie Amazon, ebay, hitmeister usw., regionale Portale etc. Sie müssen entscheiden, welche Sie davon als Vertriebskanäle nutzen möchten. Vielleicht entscheiden Sie sich auch für eine mehrstufige Lösung. Sie starten mit dem Onlineverkauf bei Amazon oder ebay, erwägen aber nach einer Konsolidierungsphase einen eigenen Webshop einzurichten? In diesem Fall ist die planvolle Auswahl der einzusetzenden Software besonders wichtig, damit Sie sich die gewünschte Flexibilität erhalten. 

Beispielsweise könnte der Einsatz einer modulare Software-Lösung sinnvoll sein, die Sie jederzeit anpassen können. Im Idealfall kombiniert das System Lösungen für Web-Shop, Online-Marktplätze, regionale Portale und natürlich den stationären Handel. Warenwirtschaft, Kaufabwicklung, Versand bzw. Logistik und Kundenservice des Lokal- und Distanzhandels sollten hier zusammen laufen und digital abgebildet werden.
 

Wir unterstützen Sie bei der Ermittlung des Kosten-Nutzen-Verhältnis einer Prozessdigitalisierung in Ihrem Unternehmen. Nutzen Sie unser technisches Know-how einerseits und unser Verständnis des stationären Handels andererseits. Nachdem wir gemeinsam den Bedarf ermittelt haben, planen wir den Ablauf der Prozessdigitalisierung so, dass Ihr stationäres Geschäft nicht darunter leidet. Natürlich beraten wir Sie hinsichtlich der verfügbaren Anbieter und Angebote.

Ist das festgesetzte Ziel erreicht, stehen wir Ihnen selbstverständlich auch weiterhin bei allen Fragen zur Digitalisierung und zum E-Commerce zur Verfügung!

Wie ein prototypischer Projektablauf aussehen könnte, sehen Sie hier:

 
Transparente Vorbereitungsphase
  • Der aktuelle Stand und Ihre Wünsche werden aufgenommen:
    • Erhebung des Status-Quo
    • Digitalisierungsoptionen der vorhandenen Geschäftsprozesse
    • Ausweitung der Vertriebswege - E-Commerce
  • Strategieentwicklung
Konkrete Bedarfsanalyse
    Erstellung des/der Lastenheft(e)
  • Welche Ressourcen benötigen Sie für die Umsetzung Ihres Vorhabens?
  • Hinzuziehung von Spezialisten
    • IT-Dienstleister
    • Web-Agenturen
    • usw.
  • Erstellung des/der Pflichtenheft(e)
Testphase(n)
  • Egal, ob es sich "nur" um ein Warenwirtschaftssystem oder um einen komplettes E-Commerce-ERP handelt - an Tests vor dem eigentlichen "go live" geht kein Weg vorbei.
  • Anpassungen werden vorgenommen.
Projektdurchführung
  • Sie kümmern sich unternehmensintern um die bevorstehenden Veränderungen.
  • Wir koordinieren die Tätigkeiten der Dienstleister und managen Ihr Digitalisierungsprojekt.
Projektabnahme
  • Die Ergebnisse werden mit den Anforderungen der Pflichten- und Lastenhefte verglichen.
Mitarbeiterschulung
  • Ihre Mitarbeiter werden in der Anwendung neuer Soft- und Hardware geschult.
Nachbereitung
  • Haben wir die gesetzten Ziele erreicht? Müssen wir nachbessern oder können wir schon über eine Weiterentwicklung sprechen?
  • Wir sind weiterhin jederzeit für Sie verfügbar und Ihr Ansprechpartner bei allen Fragen zu Ihrer Digitalisierung.
Go live
  • Sie starten in die digitale Welt
 

 

Wir helfen Ihnen weiter:

Gesellschaft für Personaldienstleistungen mbH
- Einrichtung der Handels- und Dienstleistungsverbände

Anja Mohr
+49 561 78968-94
+49 561 78968-61
mohr@gfp24.de